Sincerely, a Friend · SONGS AND POEMS OF LEONARD COHEN · EINE MUSIKALISCHE LESUNG

Sonntag, 23. Oktoberl | 19:00 Uhr

Sincerely, a Friend


Songs and Poems of Leonard Cohen · Eine musikalische Lesung


… oder wie es in den Schlusszeilen von „Famous blue Raincoat” lautet: Sincerely, L. Cohen.

Einen musikalischen Gruß, ernsthaft und aufrichtig, widmet der Musiker Alessandro Mega (Gesang und Gitarre) zusammen mit Anja Lenz (Piano und Gesang) und Franziska Argmann (Violine und Gesang) dem Lebenswerk des kanadischen Poeten und Singer-Songwriters Leonard Cohen.

Das Trio interpretiert mit Songs wie „So long Marianne”, „Bird on the Wire”, „Dance me to the End of Love” und natürlich „Halleluja” die Lebensgeschichte des Künstlers. Die Lieder erzählen von Höhen und Tiefen, Sehnsüchten und Abgründen aus dem inspirierenden Leben Leonard Cohens.

Die charakteristische, raue Stimme des Sängers wird begleitet von zerbrechlich anmutenden Frauenstimmen. Das kraftvolle Piano und der treibende Bass harmonieren mit zartem Violinspiel und Gitarrenklängen. So entsteht eine musikalische Landschaft aus Gegensätzen. Mal düster und melancholisch, mal heiter und voller Ironie. Ganz so wie das Leben Leonard Cohens, das aus so vielen Facetten bestand: Kunst und Musik, Spiritualität, Glauben, Sexualität, Leidenschaft und Melancholie.

Eine Lesung aus Poesie, spannende Anekdoten und Einblicke in die Künstlerbiografie wird vorgetragen von dem Schauspieler Robert Arnold und sorgt für einen abwechslungsreichen Abend auf den Spuren des berühmten Musikers.

„It’s not a crime, that you’re here tonight. It’s a cold and it’s a very broken Halleluja”

Details


Sincerely, a Friend · Leonard Cohen Coverband mit Lesung