Sincerely, a Friend · Songs and Poems of Leonard Cohen · Eine musikalische Lesung

Sincerely, a Friend - Zusatztermin

Veranstaltungsdatum: 23.10.2022 19:00
Ort: Steingruberhaus, Bürgerzentrum
Teaser Veranstaltung : Songs and Poems of Leonard Cohen · Eine musikalische Lesung
Veranstaltungsart: Konzert
Sincerely, a Friend · SONGS AND POEMS OF LEONARD COHEN · EINE MUSIKALISCHE LESUNG

Sonntag, 23. Oktoberl | 19:00 Uhr

Sincerely, a Friend


Songs and Poems of Leonard Cohen · Eine musikalische Lesung

Tickets ab sofort online erhältlich!


… oder wie es in den Schlusszeilen von „Famous blue Raincoat” lautet: Sincerely, L. Cohen.

Einen musikalischen Gruß, ernsthaft und aufrichtig, widmet der Musiker Alessandro Mega (Gesang und Gitarre) zusammen mit Anja Lenz (Piano und Gesang) und Franziska Argmann (Violine und Gesang) dem Lebenswerk des kanadischen Poeten und Singer-Songwriters Leonard Cohen.

Das Trio interpretiert mit Songs wie „So long Marianne”, „Bird on the Wire”, „Dance me to the End of Love” und natürlich „Halleluja” die Lebensgeschichte des Künstlers. Die Lieder erzählen von Höhen und Tiefen, Sehnsüchten und Abgründen aus dem inspirierenden Leben Leonard Cohens.

Die charakteristische, raue Stimme des Sängers wird begleitet von zerbrechlich anmutenden Frauenstimmen. Das kraftvolle Piano und der treibende Bass harmonieren mit zartem Violinspiel und Gitarrenklängen. So entsteht eine musikalische Landschaft aus Gegensätzen. Mal düster und melancholisch, mal heiter und voller Ironie. Ganz so wie das Leben Leonard Cohens, das aus so vielen Facetten bestand: Kunst und Musik, Spiritualität, Glauben, Sexualität, Leidenschaft und Melancholie.

Eine Lesung aus Poesie, spannende Anekdoten und Einblicke in die Künstlerbiografie wird vorgetragen von dem Schauspieler Robert Arnold und sorgt für einen abwechslungsreichen Abend auf den Spuren des berühmten Musikers.

„It’s not a crime, that you’re here tonight. It’s a cold and it’s a very broken Halleluja”

Details


Sincerely, a Friend · Leonard Cohen Coverband mit Lesung

Aktuell geltende Corona-Bestimmungen für unsere Veranstaltungen

Weiterlesen

Hot Rod Gang

Hot Rod Gang

Veranstaltungsdatum: 02.09.2022 20:00
Ort: Schmidts Scheune
Teaser Veranstaltung : Rock´n`Roll Kerwa mit der Hot Rod Gang am Kerwa-Freitag. Eintritt frei!
Veranstaltungsart: Konzert
Sincerely, a Friend · SONGS AND POEMS OF LEONARD COHEN · EINE MUSIKALISCHE LESUNG

Freitag, 02. September | 20:00 Uhr

Hot Rod Gang


Rock´n`Roll Kerwa mit der Hot Rod Gang am Kerwa-Freitag.


Ungeachtet kurzlebiger Trends ist das Trio seit mehr als 30 Jahren im Zeichen des Rock’n’Roll unterwegs. Mit traditioneller Instrumentierung und einer wilden, mitreissenden Show erspielten sie sich den Ruf eines herausragenden Liveacts und blicken zurück auf Hunderte von Gigs im In- und Ausland, in einschlägigen Clubs, auf internationalen Festivals und als Support von R’n’R und Bluesgrößen wie Stray Cats, Mungo Jerry, Paul Ansell, Bachman-Turner-Overdrive, Dr. Feelgood und Canned Heat.

Obwohl sie eng an die amerikanische Musikkultur der 50er Jahre anknüpfen, kopieren sie nicht einen Stil, dessen Blütezeit längst vorbei ist. Sie sind in ihrer Musik sehr experimentierfreudig, arrangieren alte Themen neu und kreieren so ihren typischen Sound. Die HOT ROD GANG hat bisher sieben Alben bei englischen und deutschen Labels veröffentlicht.

Details

  • Datum

    02.09..2022

  • Zeit

    20:00 Uhr

  • Eintritt

    Eintritt frei!

  • Veranstaltungsort

    Schmidts Scheune
    Brauhausstraße 19
    91732 Merkendorf

  • Bewirtung

    Getränke

  • Weitere Infos


Aktuell geltende Corona-Bestimmungen für unsere Veranstaltungen

Weiterlesen

Sincerely, a Friend · Songs and Poems of Leonard Cohen · Eine musikalische Lesung

Sincerely, a Friend

Veranstaltungsdatum: 15.05.2022 20:00
Ort: Steingruberhaus, Bürgerzentrum
Teaser Veranstaltung : Songs and Poems of Leonard Cohen · Eine musikalische Lesung. Ersatztermin vom 24.04.2022
Veranstaltungsart: Konzert
Sincerely, a Friend · SONGS AND POEMS OF LEONARD COHEN · EINE MUSIKALISCHE LESUNG

! Neuer Termin ! Sonntag, 15. Mai | 20:00 Uhr

Sincerely, a Friend


Songs and Poems of Leonard Cohen · Eine musikalische Lesung


… oder wie es in den Schlusszeilen von „Famous blue Raincoat” lautet: Sincerely, L. Cohen.

Einen musikalischen Gruß, ernsthaft und aufrichtig, widmet der Musiker Alessandro Mega (Gesang und Gitarre) zusammen mit Anja Lenz (Piano und Gesang) und Franziska Argmann (Violine und Gesang) dem Lebenswerk des kanadischen Poeten und Singer-Songwriters Leonard Cohen.

Das Trio interpretiert mit Songs wie „So long Marianne”, „Bird on the Wire”, „Dance me to the End of Love” und natürlich „Halleluja” die Lebensgeschichte des Künstlers. Die Lieder erzählen von Höhen und Tiefen, Sehnsüchten und Abgründen aus dem inspirierenden Leben Leonard Cohens.

Die charakteristische, raue Stimme des Sängers wird begleitet von zerbrechlich anmutenden Frauenstimmen. Das kraftvolle Piano und der treibende Bass harmonieren mit zartem Violinspiel und Gitarrenklängen. So entsteht eine musikalische Landschaft aus Gegensätzen. Mal düster und melancholisch, mal heiter und voller Ironie. Ganz so wie das Leben Leonard Cohens, das aus so vielen Facetten bestand: Kunst und Musik, Spiritualität, Glauben, Sexualität, Leidenschaft und Melancholie.

Eine Lesung aus Poesie, spannende Anekdoten und Einblicke in die Künstlerbiografie wird vorgetragen von dem Schauspieler Robert Arnold und sorgt für einen abwechslungsreichen Abend auf den Spuren des berühmten Musikers.

„It’s not a crime, that you’re here tonight. It’s a cold and it’s a very broken Halleluja”

Details

  • Datum

    ! Neuer Termin ! 15.05.2022

  • Beginn

    20:00 Uhr

  • Einlass

    19:30 Uhr

  • Eintritt

    VVK: 13,00 Euro zzgl. VVK-Gebühren
    (zu den VVK Stellen)
    Abendkasse: 17,00 Euro

  • Veranstaltungsort

    Steingruberhaus
    (1.OG, nicht barrierefrei)
    Schulstraße 8
    91732 Merkendorf

  • Bewirtung

    Getränke

  • Weitere Infos


Maskenpflicht. Aktuell geltende Corona-Bestimmungen für unsere Veranstaltungen

Weiterlesen

Die Fee vom Altmühlsee

Die Fee vom Altmühlsee

Veranstaltungsdatum: 20.03.2022 17:00
Ort: Steingruberhaus
Teaser Veranstaltung : Eine Szenische Lesung der Autorin Linda G. Mößner-Brosius. Begleitet von Timo Rach an der Klassischen Gitarre.
Veranstaltungsart: Lesung
Die Fee vom Altmühlsee - Lesung mit Papiertheater und Musik

Sonntag, 20. März | 17:00 Uhr

Die Fee vom Altmühlsee


Eine Szenische Lesung der Autorin Linda G. Mößner-Brosius. Mit musikalischer Begleitung von Timo Rach.


Szenische Lesung

„Die Fee vom Altmühlsee“ ist ein romantisches Märchen für Erwachsene, das im 18. Jahrhundert spielt. Es nimmt seinen Anfang in Muhr am See und führt den Dichter Novalis, kluge Feen und mutige Kinder kreuz und quer durch die schöne Landschaft des südlichen Mittelfrankens. Dabei treffen sie auf Freifrauen und Grafen, Burgen, Schlösser und sogar Kobolde.

Erleben Sie einen märchenhaften Nachmittag mit der Autorin Linda G. Mößner-Brosius, die die Geschichte mit Hilfe eines kleinen Theaters vorstellt. Eine Geschichte zum Träumen und Schmunzeln. Für Erwachsene, die wieder einmal Kind sein möchten. Begleitet wird die Lesung mit klassischen Gitarrenklängen von Timo Rach.

Die Autorin

Linda G. Mößner – Brosius wurde im Herzen von Franken geboren. Aufgewachsen ist sie zu einer Zeit, als Gunzen­hausen noch ohne Altmühlsee auskommen musste. Doch Burgen und Schlösser gab es zuhauf. Jeden Sonntag zog die Familie los, um ein altes Gemäuer zu erkunden. So wurde das Interesse der Autorin für fränkische Geschichte und Sagen geweckt.

Es sollten aber noch Jahre verstreichen, bis aus der romantischen Fränkin eine fränkische Romantikerin wurde. Mit viel Fantasie bevölkert sie in der Geschichte „die Fee vom Altmühlsee“ Orte ihrer Kindheit mit Figuren aus der deutschen Romantik. Ohne jeden pädagogischen Hintersinn, aber mit viel Freude am Fabulieren.

Sie selbst nennt sich „augenzwinkernd“ staatlich (nicht) anerkannte Feen - Beauftragte der fränkischen Seenplatte – und hofft auf (freistaatliche) Anerkennung.

Timo Rach

Timo Rach begann seine musikalische Laufbahn am Gymnasium Carolinum in Ansbach. Motiviert durch das Auftreten bei zahlreichen Konzerten, das Additum im Fach Musik und das Mitwirken an der im Rahmen der Bachwoche 2019 entstandenen Ansbach-CD beschloss er, Musik zu seinem Beruf zu machen. Nach zwei Jahren an der Berufsfachschule für Musik des Bezirks Mittelfranken in Dinkelsbühl studiert er nun Musik Lehramt für Gymnasium in Würzburg mit dem Hauptfach Klassische Gitarre.

Das Buch

Linda G. Mößner-Brosius: "Die Fee vom Altmühlsee"
ISBN 978-3-934145-86-3
wek-Verlag, Treuchlingen-Berlin

Details

  • Datum

    20.03.2022

  • Zeit

    17:00 Uhr

  • Einlass

    16:30 Uhr

  • Eintritt

    VVK: 9 Euro
    Abendkasse: 11,00 Euro

    VVK nur Reservierung per E-Mail an
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 09826-655128

  • Veranstaltungsort

    Steingruberhaus
    Schulstraße 8
    91732 Merkendorf

  • Bewirtung

    Getränke


Aktuell geltende Corona-Bestimmungen für unsere Veranstaltungen

Die Fee vom Altmühlsee

Download Pressematerial

Weiterlesen

Jahreshaupt­versammlung 2022

Veranstaltungsdatum: 11.03.2022 19:00
Ort: Steingruberhaus
Teaser Veranstaltung : Wir freuen uns auf alte und neue Gesichter!
Veranstaltungsart: JHV

NEUER TERMIN: 11.03.2022 - 19:00 Uhr

Jahreshaupt­versammlung


Unsere Vereinsversammlung mit einem Ausblick auf künftige Veranstaltungen und Aktionen.

Eingeladen sind alle Mitglieder von K.i.M. sowie vor allem alle, die neu mit einsteigen wollen.

Wir freuen uns auf alte und neue Gesichter, die mit uns zusammen die Kultur in Merkendorf wieder beleben wollen!

Download Einladung JHV 2022

Details

  • Datum

    11.03.2022

  • Beginn

    19:00 Uhr

  • Veranstaltungsort

    Steingruberhaus, Merkendorf

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...